0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Brunn Öffnungszeiten
Johann Steinboeck Strasse 7a
2345 Brunn am Gebirge

service-brunn@hornbach.com
+43 2236/306 - 0
Mo. - Fr.: 07:10 - 19:24 Uhr
Sa.: 07:10 - 18:00 Uhr
Sie haben diese Information am 07.07.22 um 18:31 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Fliesen schneiden & Fliesen bohren

Lesezeit 9 min.
fliesen schneiden bohren

Eine Herausforderung beim Fliesen verlegen: Fliesen schneiden & Fliesen bohren. Wir zeigen Dir auf was es ankommt, damit Deine Fliesen keine Risse bekommen oder brechen. Geh es an!

Fliesen schneiden

Du stehst über Deinem Fliesenverlegemuster und runzelst die Stirn, denn Dir wird klar: Du musst einige Fliesen schneiden. Die Fliesen gehen nicht auf und Ausschnitte für Ecken, Drückerplatten & Co. stehen auch an. Aber Fliesen kann man nicht einfach zersägen oder durchbohren, sonst reißen sie. Das liegt an ihrer hohen Oberflächenspannung. Erstmal tief durchatmen. Denn gehst Du mit der nötigen Geduld vor, reißt & bricht nichts und die Fliesen sitzen später passgenau an der Wand und auf dem Boden.

Such Dir erstmal einen Ort an dem Du genug Platz hast und bereite alles vor, was Du brauchst:

  • Lineal
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Fliesenschneider
  • Winkelschleifer mit Diamant-Trennscheibe

Keinen Fliesenschneider oder Winkelschleifer parat? Leih sie Dir! Hier geht's zum Mietservice.

Gerade Schnitte bei Fliesen

Die letzte Reihe Fliesen ist zu breit oder zu lang. Dann musst Du ran an den Fliesenschneider, denn es stehen gerade Schnitte an. Geh besonders am Anfang langsam vor und nimm Dir Zeit, damit nichts bricht. Bist Du ein bisschen geübter, geht's ein bisschen schneller voran. Für herkömmliche Fliesen reicht ein normaler Fliesenschneider, sind Deine Fliesen sehr hart, nutze einen elektrischen Fliesenschneider.

So gehst Du vor:

  • Messe genau aus und markiere mit dem Bleistift, wo die Fliese abgeschnitten werden soll (Im Zweifel lieber nochmal nachmessen).
  • Lege die Fliese so in den Fliesenschneider, dass die Markierung sich genau unter dem Schneiderad befindet.
  • Der Fliesenschneider ritzt die Fliese an, bis eine Sollbruchstelle entsteht. Ist die tief genug, kann die Fliese gebrochen werden.
  • Übe nicht zu viel Druck aus, sondern schneide/ritze lieber mehrmals mit weniger Druck.
  • Ist die Sollbruchstelle tief genug, kannst Du die Fliese vorsichtig brechen. An den Fliesenschneidern gibt es eine Brechvorrichtung, die Du nutzen kannst.

Produkt-Highlight

Fliesenschneider Kaufmann TopLine Robust Schnittlänge 630 mm
Fliesenschneider Kaufmann TopLine 630 mm
Artikel Rating (10)
249,00 € / ST

Ecken & Aussparungen zuschneiden

Ecken und Aussparungen schneidest Du am besten mit dem Winkelschleifer mit Diamant-Trennscheibe aus der Fliese aus. Auch massive Fliesen kannst Du mit dem Winkelschleifer schneiden. Aber Achtung, das erfordert eine ruhige Hand und etwas Übung.

Beim Schneiden mit dem Winkelschleifer entsteht viel Staub, schneide die Fliesen also am besten draußen. Trage bei dieser Arbeit Staubschutzmaske, Schutzbrille, Sicherheitsschuhe und Gehörschutz. Sorge dafür, dass die Fliese nicht verrutscht: Als Schneidunterlage eignet sich eine Hartschaumplatte, achte außerdem darauf, dass die Fliese fest eingespannt ist. Zusätzlich kannst Du eine Führungsschiene nutzen.

So gehst Du vor:

  • Genau ausmessen und anzeichnen (Messe im Zweifel lieber nochmal nach). Die Arbeit mit dem Winkelschleifer erzeugt viel Staub, zeichne die Markierungslinie ruhig etwas dicker an.
  • Berücksichtige bei diesen Schnitten auch die Breite der Trennscheibe.
  • Schneide nun mit dem Winkelschleifer von beiden Seiten bis zum Schnittpunkt der Linien.
  • Gehe dabei langsam vor und schneide in mehreren Durchgängen, so bleibt die Fliese ganz. Wische zwischendurch immer wieder den Staub ab, bis eine Sollbruchstelle entsteht.
  • Ist die Sollbruchstelle tief genug, kannst Du die Fliese mit einer Zange abbrechen. Ist der Widerstand groß, lieber nochmal nachschneiden, dann ist die Sollbruchstelle noch nicht tief genug.

bodenfliesen verlegen anleitung as 08

Große Fliesen schneiden

Deine Fliesen haben mehr als die Standardgröße? Große Fliesen liegen ja auch im Trend und sind durch die reduzierte Fugenanzahl pflegeleichter. Ab 80x80 cm spricht man auch von XXL Fliesen. Du willst große Fliesen schneiden, dann fragst Du Dich sicher, welche Hilfsmittel Du dafür brauchst. Tatsächlich benötigst Du beim XXL Fliesen schneiden einen größeren Fliesenschneider & solltest ein paar Dinge beachten. Wir erklären Dir, wie es geht.

Fliesen schneiden

Lange, gerade Fliesenschnitte können mit einem Fliesenschneider in ausreichender Länge gemacht werden. Diese sind für Schnittlängen bis 1500 mm und mehr erhältlich. Aber auch mit einem Handfliesenschneider, vergleichbar mit einem Glasschneider, können Fliesenschnitte entlang einer fixierten Metallschiene gemacht werden.

Die Fliese wird dabei wie bei einem klassischen Fliesenschneider nur angeritzt. Das ist auch mit einer Fliesenschneidzange möglich. Dann musst Du die Fliese nur noch abknicken. Das funktioniert mit der Brechvorrichtung einer Fliesenschneidzange recht gut. Lege eine Hartschaumplatte o. Ä. unter die Fliese, bevor Du sie mit dem Winkelschleifer bearbeitest.

xxl fliesen verlegen 80x80 as 13

Ecken ausschneiden

Für einen Ausschnitt am Fliesenrand wird die Schnittlinie mit einem Fliesenbleistift angezeichnet. An der Innenecke bohrst Du ein 6 oder 8 mm Loch mit einer Diamantbohrkrone. Das Loch kommt innerhalb der angezeichneten Linien. Die geraden Schnitte werden mit dem Winkelschleifer und einer Diamanttrennscheibe ausgeführt.

xxl fliesen verlegen 80x80 as 15

Ausschnitte herstellen

Bei rechteckigen Ausschnitten für Drückerplatten werden die 4 Ecken wie zuvor mit der Diamantbohrkrone vorgebohrt. Für die geraden Schnitte kommt wieder der Winkelschleifer zum Einsatz. Beginne in der Mitte zwischen zwei Löchern und schneide in Richtung der ersten Ecke.

Führe die Schleifscheibe vorsichtig an das Loch heran. Schneide danach auf die gleiche Weise bis zum Loch in der zweiten Ecke der Linie. In den meisten Fällen werden die Schnittränder später von einer Abdeckung überdeckt, wodurch kleine Fehler verziehen werden.

xxl fliesen verlegen 80x80 as 16
Die Schritt für Schritt Anleitungen zum Fliesen verlegen, findest Du hier.

Bodenfliesen verlegen

Du willst Bodenfliesen verlegen? Dann gilt es, für die Verlegung erstmal alles sauber vorzubereiten. Aber keine Panik! Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, was zu tun ist. Dann hast Du den Bogen ganz schnell raus – beim ...mehr

Fliesen bohren

Der Bohrer dreht sich langsam, Du hältst den Atem an, die Spannung steigt ins Unermessliche. Plötzlich hörst Du ein Knacken und spürst, wie der Widerstand verschwindet. Du weißt: Deine Fliese ist beim Bohren ganz geblieben. Fliesen bohren kann ein ganz schöner Krimi sein, mit dem richtigen Werkzeug, einigen Tricks und einer großen Portion Geduld klappts auch bei Dir.

In Fliesen bohren kann zwei Gründe haben:

  • Du willst etwas in der Wand befestigen.
  • Du brauchst Löcher in den Fliesen für Rohre oder Anschlüsse.

Im ersten Fall bohrst Du durch die Fliese direkt in die Wand. Wenn Du etwas in der Wand befestigen willst überprüfe immer erstmal ob das wirklich nötig ist. Badaccessoires beispielsweise gibt es auch zum Kleben oder mit Saugnäpfen. Im zweiten Fall bohrst Du Löcher, wenn die Fliesen noch nicht an der Wand oder auf dem Boden verlegt sind.

Muss in die Wand gebohrt werden, dann überlege Dir zuerst, ob Du auch in die Fuge bohren kannst, die lassen sich einfach wieder verfugen. Allerdings kannst Du dort nur kleine Löcher bohren. Im Fugenkreuz solltest Du nicht bohren, im schlimmsten Fall beschädigst Du vier Fliesen auf einmal.

Das richtige Werkzeug für Fliesen bohren

Um Deine Bohrungen zum Erfolg zu führen, kommt's auf das richtige Werkzeug an. Willst Du ein Loch durch eine Fliese in eine Wand bohren, nutze am besten einen Akkuschrauber mit Drehzahlregler. Um Löcher in Fliesen zu bohren die noch nicht befestigt sind, nutze einen Winkelschleifer.

Wenn möglich keinen Schlagbohrer nutzen

Nutzt Du einen Schlagbohrer oder Steinbohrer schalte auf jeden Fall die Schlag- oder Hammerfunktion aus, da sonst Deine Fliesen reißen können.

Beim Aufsatz kommt es auf die Härte der Fliese an, die so genannte Ritzhärte. Die zeigt an, wie gut sich die Fliese mit einem spitzen Gegenstand anritzen lässt und geht von 1-10. Fliesen mit Ritzhärte 1 lassen sich sehr gut anritzen, sind also weich. Das andere Ende der Skala, Ritzhärte 10, bildet Diamant. Feinsteinzeugfliesen beispielsweise haben die Ritzhärte 8. Willst Du in Fliesen bis zu Ritzhärte 3 bohren, kannst Du einen Fliesen- oder Glasbohrer nutzen. Alles darüber, also auch Feinsteinzeugfliesen, bohrst Du am besten mit einem wassergekühlten Diamantbohrer. Um Löcher in Fliesen zu bohren, die noch nicht an der Wand sind, nutze als Aufsatz für Deinen Winkelschleifer Diamant Bohrkronen.

Durch die Fliese in die Wand bohren

Es steht fest, am Fliesen bohren geht kein Weg vorbei. Dann ran an die Fliese und die Wand. Bevor es los geht, richte alles was Du zum Fliesen bohren brauchst:

  • Leitungssucher
  • Akkuschrauber mit Fliesen- oder Diamantbohrer
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Wasser zum Kühlen
  • Körner oder Anreißnagel
  • Kreppband

Und so funktioniert's:

  • Überprüfe mit dem Leitungssucher, wo Deine Leitungen laufen, damit Du keine anbohrst.
  • Markiere dann die Stelle an der Du Bohren willst und raue sie mit einem Körner oder einem Anreißnagel auf, damit Dein Bohrer Halt an der Wand findet.
  • Alternativ kannst Du auch Kreppband als Kreuz über die Bohrstelle kleben und dann markieren. Durch das raue Material findet Dein Bohrer gut halt und der Bohrlochrand splittert nicht.
  • Setze den Bohrer im 90 Grad Winkel an und bohre mit geringem Druck bei einer konstant geringen Drehzahl.
  • Falls Deine Bohrmaschine nicht wassergekühlt ist, kühle während des Bohrens vorsichtig. Versuche den Staub beim Bohren direkt aufzufangen. Besonders wenn er nass ist, wird er zäh.
  • Ist die Fliese durchgebohrt, wechsle zu einem normalen Steinbohrer. Die Spezialbohrer werden stumpf, wenn Du sie im Mauerwerk benutzt.

Löcher in Fliesen bohren

Bohrungen für Wasseranschlüsse oder Stockschrauben gelingen am besten mit einer Diamant Bohrkrone. Die gibt es in verschiedenen Durchmessern. Wenn der Winkelschleifer dafür geeignet ist, kannst Du die Bohrkrone daran ansetzen.

Markiere die Stelle auf der Fliese und setze die Bohrkrone leicht schräg an. Wenn die Bohrkrone nicht mehr wegrutschen kann, kannst Du den Winkelschleifer gerade aufsetzen. Gebohrt wird mit rotierenden Bewegungen. Bohre auch hier mit geringem Druck konstant bei geringer Drehzahl. Manche Bohrkronen benötigen eine Kühlung bei der Bohrung.

wandfliesenn verlegen anleitung as 09

Große Fliesen bohren

Für Bohrungen wird ein Mindestabstand vom Fliesenrand von 5 cm empfohlen. Das harte Fliesenmaterial erfordert für das Bohren eine diamantbesetzte Bohrkrone und eine leistungsstarke Maschine. Ideal ist hier der Winkelschleifer. Die verwendete Bohrkrone muss für Winkelschleifer geeignet sein. Sie wird statt der Schleifscheibe auf die Achse des Winkelschleifers aufgeschraubt und festgezogen.

Zum Bohren wird die Bohrkrone an der vorgesehenen Bohrstelle schräg angesetzt - sobald sie nicht mehr wegrutschen kann, kannst Du sie senkrecht aufstellen. Gebohrt wird mit rotierender Bewegung. Beachte, dass manche Bohrkronen eine Wasserkühlung benötigen.

xxl fliesen verlegen 80x80 as 14

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben
HORNBACH