Dafür steht HAMMER WORKWEAR

Mit Jacken, Hosen und Schuhen der Marke HAMMER WORKWEAR bist Du für jede Herausforderung bestens gerüstet. Gefertigt mit langlebigen und hochwertigen Materialien, wie dem innovativen Baumwoll-CORDURA®-Gewebe, designed für echte Macher, die Wert auf höchsten Tragekomfort legen, optimale Sicherheit wollen und ausgestattet mit zahlreichen funktionalen Details, die Dich zu Höchstleistungen antreiben. Erhältlich auch in großen Größen!

Markenvorteile von HAMMER WORKWEAR:

  • Innovative Arbeitskleidung auf dem neuesten Stand der Technik.
  • Verarbeitung von hochwertigen, langlebigen und robusten Materialien, wie dem Baumwoll-CORDURA®-Gewebe.
  • Funktionalität und Sicherheit haben höchste Priorität.
  • Höchste Qualitätsansprüche und regelmäßige Qualitätskontrollen.
  • Ökotex Zertifizierung.
  • Optimales Preis-Leistungsverhältnis.
  • Innovatives Design.

Jacken – von Größe XS bis 5XL

  • Ultrashell Hammer Workwear

    Ultrashell Jacke von HAMMER WORKWEAR

    • Gefertigt aus leichtem und funktionellen 3-Lagen-Laminat
    • Ergonomischer, körperbetonter Schnitt mit Stretcheinsätzen
    • Beanspruchte Stellen mit CORDURA®-Verstärkungen
    • Verlängerter Rücken mit weitenverstellbarem Jackensaum
    • Schmutzabweisende Reißverschlüsse mit Zippgarage
    • Reflexelemente für bessere Sichtbarkeit

  • Strickjacke Hammer Workwear

    Strickjacke von HAMMER WORKWEAR

    • Ergonomischer Schnitt im angesagten Materialmix
    • Jackeninnenseite mit wärmendem Plüschfutter
    • Verlängerter Rücken mit weitenverstellbarem Jackensaum
    • Robuste Ärmel- und Schulteraufsätze in Ripstop-Optik
    • Reflexelemente für bessere Sichtbarkeit

  • Winter Softshell Jacke Hammer Workwear

    Winter Softshelljacke von HAMMER WORKWEAR

    • Wärmendes Futter in Kapuze, Rumpf und Schulterbereich
    • Innenliegende Ärmelbündchen mit Daumenschlaufe
    • Abnehmbare Sturmkapuze mit Schirm und Weitenverstellung
    • Wasserabweisende Reißverschlüsse mit Zippgarage
    • Netzinnentasche für Tablets
    • Reflexelemente für bessere Sichtbarkeit

von

Hier kommt es auf die Größe an!

HAMMER WORKWEAR Jacken fallen unter anderem durch ihren ergonomischen Schnitt auf. Eine Jacke, die sich komplett Deinem Körperumfang anpasst haben wir aber noch nicht erfunden. Daher schau besser mal in der Größentabelle nach, welches Maß das Deine ist.

6 Symbole, auf die Du bei den HAMMER WORKWEAR Jacken achten solltest

  • Wasserabweisend HAMMER WORKWEAR Jacken Icons 1

    Wasserabweisend

    Dieses Icon gibt an, dass das Material der Arbeitskleidung wasserabweisend ist.

  • Winddicht HAMMER WORKWEAR Jacken Icons 2

    Winddicht

    Dieses Icon gibt Auskunft darüber, dass das Material der Arbeitskleidung winddicht ist.

  • Atmungsktiv HAMMER WORKWEAR Jacken Icons 5

    Atmungsaktivität

    Dieses Icon gibt Auskunft darüber, dass das Material der Arbeitskleidung atmungsaktiv ist.

  • Optimale Passform HAMMER WORKWEAR Jacken Icons 4

    Optimale Passform

    Dieses Icon gibt an, dass die Arbeitskleidung Stretch-Material für anatomische Passform enthält.

  • Reflektoreinsatz HAMMER WORKWEAR Jacken Icons 3

    Mit Reflektoreinsätzen

    Dieses Icon gibt an, dass die Arbeitsbekleidung Reflex-Material für optimale Sichtbarkeit enthält.

  • Waermend HAMMER WORKWEAR Jacken Icons 6

    Wärmend

    Dieses Icon gibt an, dass das Material der Arbeitskleidung wärmend ist.

von

Bundhosen - in 10 Weiten und 3 Längen

  • Ergonomische Linienführung für mehr Bewegungsfreiheit.
  • Elastischer Bundeinsatz, Schritt- und Kniekehlen-Einsatz für optimale Beweglichkeit.
  • 4-fach gesicherte Schrittnaht für extreme Robustheit.
  • Zertifizierte Knieschutztaschen.
  • 2 Seitentaschen mit Übergriff-Funktion (Eingriffe mit CORDURA®-Verstärkung), 2 geräumige Holstertaschen mit aufgesetzten Werkzeugtaschen aus CORDURA®, 2 Gesäßtaschen (Tascheninnenseite mit CORDURA®-Verstärkung).
  • Multifunktionstasche, integrierte Hammerschlaufe.
  • 2 Schenkeltaschen mit Reißverschluss und CORDURA®-Verstärkung, doppelte Schenkeltasche mit Patte und Klette, Tascheninnenseite mit CORDURA®-Verstärkung, dehnbarer Eingriff, ergonomisch aufgesetzte Smartphonetasche aus CORDURA®.
  • Breite, extrem robuste Gürtelschlaufen aus CORDURA®.
  • Vorne und hinten platzierte Reflex-Elemente für bessere Sichtbarkeit.

Länge mal Breite?

Für die Bundhose von HAMMER WORKWEAR brauchst Du keine Modelmaße. Die gibt es nämlich in 10 Weiten und 3 Längen.

Schau gleich mal in der Größentabelle (PDF, 183 KB) nach, welche Weite und Länge für Dich optimal ist.

Arbeitsschuhe - nach aktueller EN ISO-Norm

Die Arbeitsschuhe...

  • sind atmungsaktiv, leicht und stabil.
  • haben eine abriebfeste, nicht kreidende Laufsohle mit Durchtrittsicherung.
  • sind rutschfest, ölresistent, antistatisch und benzinfest und sorgen damit für die nötige Sicherheit.
  • mit als auch ohne Schutzkappe erhältlich.
  • verfügen über eine im Sohlenaufbau integrierte Fersendämmung mit absorbierender Wirkung bei Stößen und extremen Druckbelastungen.
  • in den Größen 38 bis 51 verfügbar.

Im Sortiment findest Du Arbeitsschuhe mit Schaft aus Microfaser, Microfaser mit Nylon oder Leder mit Textil. Ebenso gibt es Arbeitsschuhe, die neben den hier aufgeführten Eigenschaften zusätzlich wasserfest sind.

Kennst Du Deine Schuhgröße?

Denke daran, dass Du Deine Arbeitsschuhe oft und lange trägst. Damit Dir am Abend nicht die Füße weh tun, achte beim Kauf Deiner Arbeitsschuhe unbedingt auf die richtige Schuhgröße.

In der Größentabelle (PDF, 307 KB) siehst Du, welche Schuhgröße für Deine Füße passend ist.

Mehr Infos zu den Sicherheitsstufen und Eigenschaften der Schutzklassen von Sicherheits- und Arbeitsschuhen findest Du in der Übersicht der Schutzklassen (PDF, 1 422 KB).

Wusstest Du, dass unsere Füße im Tagesverlauf zu etwa 7% anschwellen. Die Anprobe der Arbeitsschuhe sollte daher immer abends statt finden, dann passt's sicher auch am nächsten Tag.

Pflegetipps

So hast Du lange Freude an Deinen HAMMER WORKWEAR Arbeitsschuhen

  • Regelmäßiges Reinigen Deiner Arbeitsschuhe mit geeigneten Pflegemitteln ist wichtig, damit das Leder weich, geschmeidig und anpassungsfähig bleibt.
  • Lege Deine Einlegesohlen nach getaner Arbeit raus zum Trocknen.
  • Sind Deine Schuhe nass, lass sie bei Raumtemperatur trocknen. Bei zu hoher Temperatur erfolgt eine zu schnelle Trocknung. Prinzipiell gut, aber leider hat das auf das Oberleder eine schrumpfende Wirkung.
  • Lege keine anderen Einlegesohlen in die Arbeitsschuhe von HAMMER WORKWEAR ein, denn sonst erlischt die Zertifizierung.

  • CS Sohle

    CS-Sohle

    Bei der CS-Sohle handelt es sich um eine hochentwickelte Sohlenkombination, die durch einen hohen Tragekomfort besticht.

    Das Profil der Laufsohle besteht aus abriebfestem TPU und ist damit rutschhemmend. Kombiniert wird die Laufsohle mit einer weichen und elastischen Zwischensohle aus PU. Aus dieser Kombination entsteht eine Sohle mit herausragenden Dämpfungseigenschaften.

    Zudem ist die CS-Sohle öl- und benzinbeständig, hitzebeständig bis 100°C sowie nicht kreidend.

  • HiPoint

    HiPoint Fersendämpfung

    Die im Sohlenaufbau integrierte HiPoint-Fersendämpfung zeichnet sich durch seine absorbierende Wirkung bei Stößen und extremen Druckbelastungen aus. Dafür sorgt ein großes Gelkissen im Fersenbereich.

    Gleichzeitig beugt die HiPoint-Fersendämpfung nachweislich Ermüdung am Arbeitsplatz, Fußbrennen und Verspannungen der Muskulatur vor. Dies wirkt sich ebenso positiv auf den Rücken aus.

    Mit der HiPoint-Fersendämpfung wird die von führenden Orthopädietechnikern empfohlene Dämpfung und Druckverteilung von 50% erreicht.

  • Enigma Logo

    Enigma zero Zwischensohle

    Bei ENIGMA zero handelt es sich um eine durchtrittsichere und zugleich flexible Zwischensohle. Sie besteht aus einem leichten und zugleich widerstandsfähigem Textilgewebe und sorgt für 100%-ige Fußabdeckung gegenüber spitzen Gegenständen.

    Möglich machen es die speziellen Textilfasern, die die aufgenommene kinematische Energie einen spitzen Gegenstands auf eine möglichst große Fläche verteilen. Dadurch wird das Durchdringen des Gegenstands verhindert. Tests ergaben einen Spitzenwert von 1800 N, womit sogar der von der Norm geforderte Wert von 1100 N deutlich überschritten werden konnte.

    Bei ENIGMA zero sind Deine Füße so sicher, wie bei einem Stahlschuh, jedoch mit wesentlich mehr Bewegungsfreiheit. Und auch bei Kälte bist Du den Stahlschuhen einen Schritt voraus, denn ENIGMA zero verfügt über eine isolierende Wirkung bei eisigen Temperaturen.

  • silverpoint

    silverpoint Multifunktionsschutz

    Das spezielle Silverpoint-Innenfutter wirkt feuchtigkeitsabsorbierend, antibakteriell und geruchshemmend.

    Bei dem SilverpointInnenfutter handelt es sich um ein Textilinnenfutter, dass mit einer speziellen Silver Point Kaschierung entsprechend Biozid-Verordnung (528/2012/EU) ausgerüstet wurde.

    Die eingebauten Silberionen sind ein ausgezeichneter Faserschutz und bieten einen Schutz vor Keimen. Damit wirken sie geruchshemmend. Nano-Partikel sind nicht enthalten.

  • Aqua stop

    Aquastop-Ausstattung

    Schuhe mit Aquastop-Ausstattung sind bis zu 12 Stunden wasserdicht. Erreicht wird dies durch den Einsatz von hydrophobiertemRindsleder.

    Die Oberleder sind mineralisch und pflanzlich gegerbte Leder, die nach modernster Gerbetechnologiehydrophobiert wurden.

    Das Waterproofleder hat den dynamischen Bally Penetrometer Test nach 53338/IOS 5403 über 8 Stunden problemlos bestanden.

    Für eine höhere Robustheit gegen Kratzer sowie eine bessere Optik, wird das Leder leicht angeschliffen/nubukiert. Dadurch erhöht sich die Wasserdampfdurchlässigkeit, was zu Spitzenwerten mit über 8mg/cm² nach MTVR DIN 5333/EN344 führt. Im Nachhinein wird das Leder mit einer Schutzschicht versehen, was es besonders robust macht.

    Bitte beachte, dass der Schuh nach Verwendung getrocknet werden muss. Denn bei einem bereits zum Teil durchnässten Leder kann die 12 Stunden Wasserfestigkeit nicht garantiert werden.

  • DUGV zertifikat

    zertifiziert nach DGUV

    Die Sicherheitsschuhe wurden nach der DGUV Regel 112 - 191 zertifiziert und nach strengen Auflagen vom TÜV Süd überprüft.

    Sie entsprechen der Norm EN ISO 20345:2011 und erfüllen alle Grundanforderungen der EG-Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung.

    Damit wird garantiert, dass die Sicherheitsschuhe auch bei Verwendung von Einlegesohlen weiterhin alle Normen erfüllen. Allen Sicherheitsschuhe mit DGUV Logo können daher mit orthopädischen Einlegesohlen getragen werden.

  • ESD Logo

    Elektrostatische Entladung

    ESD steht für Elektrostatische Entladung und schützt den Träger von Sicherheitsschuhen, die mit unserer ESD Technologie ausgestattet sind vor elektrostatischen Aufladungen, welche elektronische Bauteile beschädigen können.

    ESD Sicherheitsschuhe müssen die Anforderungen nach DIN EN 6134051 erfüllen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Durchgangswiderstand. Dieser liegt zwischen 0,1 und 35 MΩ (Mega-Ohm).

    Zu beachten ist, dass nur geeignete Einlegesohlen verwendet werden. Sonst kommt die ESD-Technologie nicht mehr zum Tragen, was zu Schäden an elektronischen Bauteilen führen kann. ESD-Schuhe sind mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet.

    Trage ESD-Schuhe bei Arbeiten und Tätigkeiten, bei denen elektrostatische Aufladung verhindert werden soll. Dies sind unter anderem Bereiche mit erhöhter Brand- oder Explosionsgefahr, vermehrter Staubbelastung oder bei Arbeiten mit empfindlichen elektronischen Bauteilen, die durch elektrostatische Entladungen zerstört werden könnten.

von

Themen, die Dich auch interessieren könnten