Merkliste 0 Warenkorb 0

Arbeitskleidung und Arbeitsschutz

Arbeitskleidung & Arbeitsschutz

Bestens gekleidet für kleine und große Projekte. Mit Qualitäts-Arbeitskleidung bist Du nicht nur bestens geschützt, sondern kannst die Baustelle zum Laufsteg machen. So sehen echte Macher aus!

Doppelt geschützt hält besser! Neben qualitativ hochwertiger und angenehm zu tragender Arbeitskleidung gehört auch die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu den klassischen Maßnahmen der Arbeitssicherheit.

Lesezeit 6 min. Arbeitskleidung und Arbeitsschutz im Shop

Wissenswertes zu Arbeitskleidung

Gesundheit ist Dein wichtigstes Kapital und Voraussetzung dafür, dass Du die kleinen und großen Projekte beruflicher sowie privater Natur meisterst. Damit Du weiterhin gesund, leistungsfähig, kreativ und motiviert ins Arbeitsleben starten kannst, achte auf Deine Gesundheit! Das fängt mit der richtigen Arbeitskleidung an und geht weiter über verschiedene nicht zu unterschätzende Arbeits-Schutzmaßnahmen. Lass Dich beraten – los geht's!

Natürlich kannst Du auch Deine alten zerfetzten mit Deinen Taten gestalteten Jeans und Hemden anziehen, um Projekte zu verwirklichen. Mit qualitativ hochwertiger Arbeitskleidung bist Du aber eindeutig besser geschützt.

Für welche Zwecke benötigst Du die Arbeitskleidung? Für die Arbeit im Garten, in der Werkstatt, auf dem Bau oder in der Landwirtschaft? Je nachdem unterscheiden sich die Anforderungen, die Du bei der Wahl berücksichtigen solltest. Benötigst Du Arbeitskleidung für den privaten Gebrauch oder für Deinen Beruf? Beim gewerblichen Gebrauch solltest Du einmal mehr auf Qualität und Robustheit achten. Arbeitest Du im Freien und bist den Witterungen ausgesetzt? Dann solltest Du Dir ebenso über den passenden Wetterschutz Deiner Kleidung Gedanken machen.

Zum Sortiment "Arbeitskleidung"

Arbeitshose

Arbeitshosen aus robustem Material und mit speziellen Verstärkungen im Kniebereich schützen vor Verschleiß und Abreibung und natürlich schützen sie auch Ihre Knie.

Zudem sind sie mit allerlei praktischen Taschen ausgestattet - von großen Seitentaschen und aufgesetzten Werkzeugtaschen über praktische Multifunktionstaschen und Schenkeltaschen bis hin zu verstärkten Gesäßtaschen. Damit hast Du ein wichtiges Werkzeug zu jeder Zeit griffbereit.

Achte bei der Wahl Deiner Arbeitshosen unbedingt auch auf Robustheit und höchst möglichem Tragekomfort, vor allem wenn Du sie für den täglichen Gebrauch nutzt.

Zum Sortiment "Arbeitshosen"

Arbeitsjacke

So ähnlich, denn auch Arbeitsjacken sollten möglichst robust, funktional, bequem und wetterfest sein. Praktische Außen- und Innentaschen bieten Dir zusätzlichen Stauraum für Dein Werkzeug, Dokumente, Smartphone oder Tablet.

Du kommst beim Arbeiten leicht mal ins Schwitzen? Dann achte darauf, dass Deine Arbeitsjacke möglichst atmungsaktiv ist.

Für die Verwendung in freier Natur bieten sich zudem winddichte und wasserabweisende Modelle an. Und nicht zu vergessen die wärmende Variante für die kältere Jahreszeit.
Am wichtigsten ist jedoch, dass Du Dich rundum frei bewegen kannst, denn Du hast die Jacke im Zweifel den ganzen Tag an.

Zum Sortiment "Arbeitsjacken"

Arbeitsschuhe

Wer kennt das nicht, abends nach Hause kommen und sich einfach nur darüber freuen, die Schuhe ausziehen und die Füße atmen zu lassen zu können. Blasen, geschwollene Füße, schwere Beine, Fußbrennen und Verspannungen der Muskulatur. Mit den richtigen Arbeitssschuhen lassen sich diese Nebenwirkungen deutlich verringern.

Achte bei der Wahl Deiner Arbeitssschuhe darauf, dass sie über eine robuste Sohle mit guten Dämpfungseigenschaften verfügen. Zusätzliche Fersendämpfungen absorbieren zudem die Wirkung bei Stößen und starken Druckbelastungen. Damit Du nach dem Ausziehen Deiner Schuhe nicht rückwärts umfallst, sollten Deine Arbeitsschuhe zudem feuchtigkeits-absorbierend, antibakteriell und geruchshemmend sein. Wasserdichte Schuhe sind zu empfehlen, wenn Du dich meist draussen aufhältst oder einer Tätigkeit nachgehst, bei der Wasser eine Rolle spielt.

Wenn Du spezielle Sicherheitsschuhe für Deine Projekte benötigst, achte darauf, dass sie über eine Zehenschutzkappe und Dämpfung verfügen, rutschfest, ölresistent, antistatisch und benzinfest und im besten Fall noch wasserfest und durchtrittsicher sind.

Mehr Infos zu den Sicherheitsstufen und Eigenschaften der Schutzklassen von Sicherheits- und Berufsschuhen (PDF, 1.422 KB)

Zum Sortiment "Arbeitsschuhe"

Arbeitshandschuhe

Wer hart und schnell arbeitet, dem rutscht auch gerne mal etwas aus, im schlimmsten Fall das Messer, die Säge oder der Hammer. Klar, dass es da zu teilweise schwerwiegenden Verletzungen kommen kann. Gegen Schnittverletzungen, grobe Gegenstände, Schmutz, Chemikalien und mechanische Belastungen sind Arbeitshandschuhe eine erste gute Schutzmaßnahme. Achte bei der Wahl der Arbeitshandschuhe aber unbedingt darauf, dass sie einen höchtst möglichen Tragekomfort bieten und die Fingerbeweglichkeit gewährleistet ist.

Arbeitshandschuhe gibt es in der wärmenden Version auch für die kalte Jahreszeit. Arbeitest Du mit Wasser oder überwiegend in der freien Natur, dann solltest du wasserundurchlässige Arbeitshandschuhe zurückgreifen. Auch für die Arbeit mit elektrischen Anlagen sind spezielle Arbeitshandschuhe verfügbar und zu empfehlen. Auch für die Arbeit mit gefährlichen Stoffen gibt es säure- und ölbeständige Arbeitshandschuhe, die meist besonders lang sind oder spezielle Abschlüsse an den Armen haben.

Zum Sortiment "Arbeitshandschuhe"

Du weißt nicht, wie groß Deine Hände sind? Kein Problem. Mit unserem Handschuhgrößen-Bestimmer kannst Du selbst herausfinden, welche Größe der für Dich optimale Arbeitshandschuh haben sollte.
Den Handschuhgrößen-Bestimmer findest Du direkt im HORNBACH Markt bei den Arbeitshandschuhen.
Im Markt erfährst Du zudem, welcher Handschuh sich am besten für Dein Vorhaben eignet. Brauchst Du einen Handschuh für Montagearbeiten, mit Nässeschutz, für das Grobe, als Schnittschutz oder für besondere Ansprüche. Komm einfach vorbei.
Du möchtest Deine Handschuhgröße schon vorab ermitteln? Dann nimm Dir Dein Lineal und miss die Breite Deiner Hand von Beginn des Zeigefingers bis zum rechten breitesten Ende Deines Handrückens ab (siehe Abbildung).

In der Vielfalt und Anzahl der Hosentaschen kann es dem ein oder anderen gar nicht genug sein. Du gehörst auch zu dieser Spezies? Dann wären zusätzliche Werkzeug-Gürteltaschen, Nageltaschen, Hammerhalter, Messertaschen, Handytaschen oder Akkuschrauberhalter etwas für Dich. Dies und weiteres Arbeitskleidungszubehör wie robuste Ledergürtel oder praktische Hosenträger findest Du im HORNBACH Onlineshop.

Zum Sortiment "Arbeitskleidungszubehör"

Sollte Deine Arbeitskleidung nicht vom Arbeitgeber gestellt werden, Du diese aber für Deine Tätigkeit benötigst, raten wir Dir, die Rechnung aufzubewahren. Wage dann noch einmal einen Blick in den Tarif- oder Arbeitsvertrag bzw. die jeweilige Betriebsvereinbarung. Wenn hier auch keine Regelung diesbezüglich vereinbart ist, musst erstmal Du die Kosten tragen.
Aber keine Panik. Wenn Du die Kleidung tatsächlich für die Arbeit benötigen und es sich für Deinen Berufszweig um typische Berufsbekleidung handelt, kannst du die Kosten bei der nächsten Arbeitnehmerveranlagung geltend machen. Hier besteht in der Regel die Möglichkeit, die Anschaffungs- und Reinigungskosten als Werbungskosten von der Steuer abzusetzen.

Arbeitskleidung Zu den Artikeln

Persönliche Schutzausrüsting (PSA)

Da Arbeit nicht gleich Arbeit ist, sondern immer unterschiedliche Gefahren lauern, sollten Sie die PSA Ihren individuellen Anforderungen anpassen. Wir klären Dich auf.

Was ist Persönliche Schutzausrüsting (PSA)?

Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens. Daher sollte es höchste Priorität jedes Arbeitgebers sein, für ihre Sicherheit am Arbeitsplatz zu sorgen. Selbständige, die keine Sicherheitsanweisungen von ihren Vorgesetzten erhalten, sollten bedenken, dass Ihre Existenz auch von Ihrer eigenen Gesundheit abhängig ist. PSA dient dem Körper vor Verletzung oder Kontaminierung. Die Wohl bekanntesten Schutzmaßnahmen sind Atemschutz, Augenschutz, Gehörschutz und Kopfschutz. Aber auch der geeignete Knieschutz sowie die Absturzsicherung können in manchen Branchenzweigen unerlässlich sein.

PSA ist für das gesamte Gewerbe von Bedeutung, aber ebenso ist sie auch im privaten Gebrauch relevant. Da es in jedem Berufszweig unterschiedliche Gefahrenpotenziale gibt, ist die Wahl der PSA individuell zu bestimmen. Arbeitgebern ist zu empfehlen, Checklisten über ihre Sicherheitsmaßnahmen zu führen. Nur so können Sie den maximalen Schutz ihrer Arbeitnehmer gewährleisten.

PSA muss den grundlegenden Anforderungen des Anhangs II der Richtlinie 89/686/EWG[1] entsprechen. Geregelt ist der Einsatz von PSA in den Unfallverhütungsvorschriften, dem Tarifvertrag, der Dienstordnung oder der Betriebsvereinbarung.

Schutz der Atemwege mit Schutzmasken

Wusstest Du, dass ein Mensch im Durchschnitt 3 Wochen ohne Nahrung, 3 Tage ohne Wasser aber nur 3 Minuten ohne Sauerstoff überleben kann? Reine Luft zum Atmen ist wichtiger als manch einer denkt!
Atemschutz hilft Ihre Atemwege vor Feinstaub, Sprühnebel, Gasen, Dämpfen und unangenehmen Gerüchen zu schützen. Sie passen sich optimal der Gesichtsform an und sorgen somit neben optimalem Schutz auch für maximalen Tragekomfort.
Das Tragen von speziellen Atemschutzmasken wird bei folgenden Tätigkeiten zum Schutz vor Partikeln empfohlen:

  • Streicharbeiten mit Pinsel und Farbroller
  • Maschinenschleifen und Handschleifen, Bohren, Sägen und Schweißen
  • Dämmarbeiten, Holzbodenbearbeitung, Wand- und Deckenreparaturen
  • Dekoarbeiten, Haushaltsreinigen und leichten Reparaturen
Das Tragen von speziellen Atemschutzmasken wird bei folgenden Tätigkeiten zum Schutz vor Gasen, Dämpfen und Partikeln empfohlen:
  • Streicharbeiten mit Pinsel und Farbroller, Farbspritzarbeiten
  • Holzbodenbearbeitung, Maschinenschleifen
  • Haushaltsreinigen, Pflanzenschutz

Bei Atemschutzmasken zum Schutz vor Partikeln und zum Schutz vor Gasen, Dämpfen und Partikeln existieren drei verschiedene Schutzstufen. Je nach Art der Tätigkeit sind spezielle Atemschutzmasken zu verwenden.

Schutz vor Partikeln

Geringes Abscheidevermögen. Schutz gegen Partikel aus mechanischen Prozessen und Hausstaub.

Passender Atemschutz: Handschleifmasken und Feinstaubmasken.

Mittleres Abscheidevermögen. Schutz gegen Partikel aus mechanischen und thermischen Prozessen.

Passender Atemschutz: Elektrowerkzeugmaske, Schweißermaske, Farbstreich- und Schleifmaske.

Hohes Abscheidevermögen. Schutz gegen Partikel mit hochgiftigen Stoffen.

Passender Atemschutz: Dämm- und Hartholzmaske.

Schutz gegen bestimmte organische Gase, Dämpfe und Partikel bis zu festgelegten Konzentrationen.

Passender Atemschutz: Farbspritzmaske. Ersatzfilter sind nach der entsprechenden Schutzstufe zu wählen.

Schutz gegen bestimmte organische und anorganische Gase und Dämpfe, Schwefeldioxid, saure Gase, Ammoniak sowie Partikel bis zu festgelegten Konzentrationen.

Passender Atemschutz: Chemikalienmaske. Ersatzfilter sind nach der entsprechenden Schutzstufe zu wählen.

Im HORNBACH Sortiment bieten wir Dir eine große Auswahl an Atemschutzmasken für verschiedene Tätigkeiten. Die jeweilge Schutzstufe finden Sie im Artikeldetail.

Atemschutz Zu den Artikeln

Schutz der Sehkraft mit Schutzbrillen

In manchen Berufszweigen sind Schutzbrillen unverzichtbar. Sie schützen Augen und Gesicht vor mechanischen, optischen oder auch chemischen Einwirkungen und gewährleisten damit sicheres Arbeiten ohne Sichtbehinderung.
Das Tragen von speziellen Schutzbrillen wird bei folgenden Tätigkeiten empfohlen:

  • Holzhacken, Laubsaugen, Heckenschneiden
  • Maschinen- und Handschleifen, Hochdruckreinigen
  • Bauen, Hämmern, Sägen, Bohren, Schweißen
  • Streicharbeiten mit Pinsel und Farbroller
  • Aufschneiden von Kartons bei Splittergefahr, leichte Reparaturen
Für das Arbeiten im Freien bieten sich Schutzbrillen mit zusätzlichem UV-Schutz an. Ebenso gibt es Schutzbrilllen mit Antibeschlagbeschichtung für das Arbeiten in Feuchträumen.

Schutzbrille Zu den Artikeln

Schutz der Hörkraft mit Gehörschutz

Wenn Macher am Werk sind kann es schon mal lauter werden – ob punktuell (Knall) oder dauerhaft durch Maschinenlärm. Damit Du keine bleibenden Schädigungen im Innenohr davon trägst, sorge für einen ausreichenden Gehörschutz. Je nachdem, wie laut es bei Dir wirklich wird, solltest Du auf Gehörschutz für mittelstarke Lärmbelastung (Schutz bei Lärmpegel von 87 bis 98 dB) und für starke Lärmbelastung (Schutz bei Lärmpegel von 94 bis 105 dB) zurückgreifen.
Das Tragen von speziellem Gehörschutz wird bei folgenden Tätigkeiten empfohlen:

  • Maschinenschleifen, Kettensägen
  • Bohren, Sägen, Hämmern
  • Autoreparaturarbeiten
  • Autorennen, Musikkonzerten
  • leichten Reparaturen
Achte bei der Wahl des passenden Gehörschutzes auch auf den angegebenen SNR Wert. Der SNR Wert (Single Number Rating) beschreibt den Dämmwert und damit die Reduzierung des Schallpegels. Er wird in Dezibel (dB) angegeben und gibt die Differenz zwischen der Lautstärke vor dem Ohr und hinter dem Gehörschutz an.
Unterschieden wird zwischen leichter, mittlerer und extremer Dämmung:
  • SNR unter 25 dB: leichte bis mittlere Dämmung, Kommunikation problemlos möglich.
  • SNR zwischen 25 dB und 30 dB: mittlere bis starke Dämmung, Kommunikation eingeschränkt möglich.
  • SNR über 30 dB: extreme Dämmung, Kommunikation maximal erschwert.
Kapselgehörschützer verfügen über einen stabilen Kopfbügel und bieten damit besten Halt und Tragekomfort. Erhältlich sind sie sowohl gegen mittlere als auch starke Lärmbelastung. Die leichtere Variante sind Modelle mit Bügelgehörschutz, Gehörschutzstöpsel mit Kordel oder reine Gehörschutzstöpsel. Auch diese sind in verschiedenen Schutzstufen erhältlich.

Gehörschutz Zu den Artikeln

Schutz des Kopfes mit Schutzhelmen

Kopfverletzungen haben meist schwerwiegende Auswirkungen und auch nicht selten bleibende Schäden. Mit Arbeitsschutzhelmen und Gesichtsschutzschirmen sind Sie auf Baustellen und im produzierenden Gewerbe bestens gewappnet.

Schutzhelme sind die Klassiker auf dem Bau. Sie sind meist aus Polyethylen, innen meist mit 4- oder 6-Punkt-Gurtband ausgestattet und verfügen über ein umlaufendes Schweißband. Im Nacken befindet sich eine heruntergezogene Helmschale mit Regenrinne und Belüftungslöchern. Zudem gibt es Steckschlitze für Gehör- und Gesichtsschutz. Bei den Farben sind (kaum) Grenzen gesetzt. Sie sind größenverstellbar und entsprechen der Norm EN 397.

Forstschutzhelme sorgen bei Waldarbeitern für größtmögliche Sicherheit. Diese sind neben dem Kopfschutz zusätzlich noch mit einem Gesichtsschutz und Gehörschutz ausgestattet – drei auf einen Streich sozusagen. Auch die Forstschutzhelme sind größenverstellbar und entsprechen der Norm EN 397.

Also Kopf hoch und ran ans Projekt!

Schutzhelme Zu den Artikeln

Schutz der Knie mit Knieschonern

Du willst kniegesund durch den Arbeitsalltag kommen? Dann schone Deine Knie so gut es geht, auch bei den kleinsten Belastungen. Unsere Knie halten tagtäglich unzähligen Belastungen stand und sind damit anfällig für Verletzungen und Verschleiß. Müssen Deine Knie zusätzlich im Beruf hohen Belastungen stand halten, dann solltest Du einmal mehr über den passenden Knieschutz nachdenken.
Auf manchen besonders spitzen oder sonst gefährlichen Untergründen reicht der einfache Knieschutz einer Arbeitshose nicht mehr aus. Hier hast Du die Möglichkeit, Dir einen zusätzlichen Knieschoner zuzulegen. Knieschoner sind einsetzbar beim Fliesen-, Teppich und Parkettverlegen sowie bei vielseitigen, zum Teil auch gefährdenden knienden Tätigkeiten im Innen- und Außenbereich.
Im HORNBACH Onlineshop findest Du verschiedene Knieschoner für Deinen optimalen Schutz. Sie sind besonders komfortabel zu tragen, ermöglichen viel Bewegungsfreiheit und entlasten die Kniescheibe. Wähle zudem zwischen der durchstichfesten und nicht durchstichfesten Variante, je nachdem, wie es Dein Vorhaben vorsieht.

Knieschutz Zu den Artikeln Arbeitsschutz Zu den Artikeln
nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x