Merkliste 0 Warenkorb 0

Glasfasertapete tapezieren

Die Glasfasertapete ist ein robuster Wandbelag, der im Alltag so einiges aushält, selbst Spuren von Katzenkrallen können problemlos ausgebessert werden. Daher ist sie für Familien mit Kindern und/oder Haustieren bestens geeignet.

Lesezeit 1 min.
Herausforderung
Zeitaufwand 1,5 Tage pro Raum Tag(e)
Macher 1 - 2
Glasfasertapeten im Shop

Das brauchst Du

Planung und Vorbereitung

01

Decke die Bodenfläche mit Malervlies ab und schütze schwere Gegenstände mit Abdeckfolie. Unterbrich die Stromzufuhr und sichere sie gegen unbeabsichtigtes Einschalten. Steckdosen- und Schalterabdeckungen solltest Du nun entfernen. Vor dem Verarbeiten der Glasfaser­tapete müssen die Untergrundflächen (Decke und Wände) auf Eignung geprüft werden. Die Flächen müssen eben, saugfähig, trocken und sauber sein. Gipskartonplatten werden vorher mit Tiefengrund grundiert.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 01
glasfasertapete tapezieren anleitung as 01

Hinweis

Schütze Dich mit einer Feinstaubmaske und Handschuhen vor den feinen Partikeln der Glasfasertapete!

Decke tapezieren

02

An der Decke wird längs zum Lichteinfall tapeziert – wie auch später an den Wänden. Ermittle die Bahnenlängen und schneide diese zuzüglich 10 cm Überstand zu. Markiere die zugeschnittenen Bahnen auf der Rückseite immer an einer Seite. Die Bahnen sollten immer in der gleichen Richtung tapeziert werden. Rolle die Bahnen zum leichteren Verarbeiten auf (Rückseite außen).

glasfasertapete tapezieren anleitung as 02
glasfasertapete tapezieren anleitung as 02

Abstände mit Schlagschur anzeichnen

03

Zeichne dann die erste Bahn mit 95 cm Abstand zur Wand an. Am besten geht das mit einer Schlagschnur, die man zu zweit an der Decke spannt, auf Spannung zieht und loslässt, damit sich ihre Farbe auf die Decke überträgt und sie eine Linie zeichnet.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 03
glasfasertapete tapezieren anleitung as 03

Wandklebetechnik anwenden

Glasfasertapeten werden in der Wandklebetechnik verarbeitet, d. h. die Wandfläche wird mit Kleber eingestrichen. Gerade Flächen kann man daher auch direkt von der Rolle auf die Wand tapezieren. Dennoch ist das vorherige Zuschneiden sinnvoll, denn die Rollenbreite von 1 Meter macht die Tapete schwer und unhandlich. Eine genügend breite Arbeitsfläche bekommt man durch das parallele Aufstellen von zwei Tapeziertischen.

Arbeitsschritte

Glasgewebekleber verarbeiten

04

Zum Kleben der Tapete wird gebrauchsfertiger Glasgewebekleber verwendet. Trage diesen im Bereich der Markierung mit etwas Überstand über die Markierungslinie mit einem Kleberroller auf.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 04
glasfasertapete tapezieren anleitung as 04

Tapete an der Markierung ausrichten

05

Das Anbringen der Tapete geht am besten zu zweit. Die Tapetenbahn an der Markierungslinie anlegen, stückweise abrollen und an der Decke mit dem Andrückroller andrücken.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 05
glasfasertapete tapezieren anleitung as 05

Überstände mit einem Cutter entfernen

06

Die 5 cm Überstand, die an allen Kanten zur Wand hin eingeplant wurden, kannst Du mit dem Cutter-Messer entlang eines Fassadenspachtels sauber abtrennen. Alle weiteren Bahnen nun nacheinander an der Decke tapezieren.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 06
glasfasertapete tapezieren anleitung as 06

Letzte Deckenbahn ausrichten

07

Wenn Du bei der letzten Deckenbahn angelangt bist, gehst Du wie folgt vor: In fast allen Fällen muss die letzte Bahn in der Breite zugeschnitten werden, da das Maß nicht exakt aufgeht. Messe den Abstand zur Wand und addiere 5 cm für den Überstand dazu. Die Tapete dann verkleben und die Überstände wie gehabt abtrennen.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 07
glasfasertapete tapezieren anleitung as 07

Am Fenster tapezieren

08

Wenn das Fenster gleich neben einer Wand sitzt, machst Du dir mit Bleistift und Wasserwaage eine Markierung 95 cm von der Ecke entfernt. Dann wird dieser Bereich mit Glasgewebekleber eingestrichen; verwende dazu einen gewöhnlichen Kleberoller.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 08
glasfasertapete tapezieren anleitung as 08

Teilflächen neben dem Fenster tapezieren

09

Nun kann die erste Tapetenbahn angebracht werden. Lass diese in den Ecken je 5 cm überstehen. Dieser Überstand wird mit einem Cuttermesser entlang eines Fassadenspachtels abgetrennt. Die Tapete an der waagerechten Kante der Fensterlaibung mit einer Tapezierschere bis zur senkrechten Laibungskante einschneiden.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 09
glasfasertapete tapezieren anleitung as 09

Fensterlaibung tapezieren

10

Nun kannst Du das überlappende Stück um die senkrechte Laibung aufklappen und mit der Andrückrolle andrücken. Den überlappenden Streifen zum Fensterrahmen hin entfernst Du wieder mit dem Cuttermesser. Auf der rechten Fensterseite wird genauso verfahren wie auf der linken. Dann kann der Bereich über dem Fenster tapeziert werden. Hierfür benötigst Du wieder eine senkrechte Markierung, diesmal in der Mitte über dem Fenster.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 10
glasfasertapete tapezieren anleitung as 10

Bereich über dem Fenster tapezieren

11

An dieser Markierung setzt Du eine zugeschnittene Tapetenbahn an.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 11
glasfasertapete tapezieren anleitung as 11

Doppelnahtschnitt ausführen

12

In der oberen Ecke wird der Überstand abgeschnitten. In senkrechter Verlängerung der Fensterlaibung wird ein sogenannter Doppelnahtschnitt durchgeführt, das heißt, dass die beiden sich überlappenden Tapetenbahnen auf der selben Linie durchgeschnitten werden. Die nicht benötigten Überstände abziehen.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 12
glasfasertapete tapezieren anleitung as 12

An der Tür tapezieren

13

Zunächst muss der Abstand zwischen dem Türrahmen und der rechten Raumecke gemessen werden. Ziehe mithilfe einer Wasserwaage eine senkrechte Linie über der rechten Kante des Türrahmens bis zur Decke. Dann kann eine Tapetenbahn zugeschnitten werden, die in das Feld rechts neben der Tür passt (a). An der Decke, am Boden und in der Raumecke werden je 5 cm Überstand benötigt, die später abgeschnitten werden. Nun kannst Du die Fläche (a) mit Glasgewebekleber einstreichen und die Tapete anbringen.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 13
glasfasertapete tapezieren anleitung as 13

Tapete über der Tür tapezieren

14

Als nächstes wird von der linken Kante der ersten Bahn 1 m nach links gemessen und dort eine senkrechte Linie gezogen. Es wird ein Tapetenstück über der Tür benötigt und eines links daneben. Die beiden Bahnen werden mit je 5 cm Überstand zugeschnitten. Streiche die entsprechenden Flächen mit Glasgewebekleber ein.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 14
glasfasertapete tapezieren anleitung as 14

Teilflächen neben dem Türrahmen tapezieren

15

Nachdem das Stück über der Tür angebracht wurde, tapezierst Du die Teilfläche links neben dem Türrahmen. Ab hier kannst Du in ganzen Bahnen fortfahren. Die Übergänge zwischen Türrahmen und Tapete werden mit Acryl ausgespritzt.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 15
glasfasertapete tapezieren anleitung as 15

Wände tapezieren

16

Arbeite an den Wandflächen immer mit dem Lichteinfall. Schneide die Tapetenbahnen zu, streiche die Wandflächen mit Glasgewebekleber ein und tapeziere dann die zugeschnittene Tapete. Die Verarbeitung der Glasfasertapete erfolgt wie zuvor beschrieben.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 16
glasfasertapete tapezieren anleitung as 16

Um den Heizkörper tapezieren

17

Wenn Du um einen Heizkörper tapezieren musst, verfahre wie an der Tür: Zunächst den Abstand zwischen Heizkörper und Ecke messen, die erste Tapetenbahn mit je 5 cm Überstand zu Decke, Wand und Boden zuschneiden, die Fläche mit Glasgewebekleber streichen und die Bahn anbringen.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 17
glasfasertapete tapezieren anleitung as 17

Über und neben der Heizung tapezieren

18

Dann von der ersten Bahn ausgehend 1 m nach rechts messen, eine senkrechte Linie markieren, die beiden Stücke für den Bereich über der Heizung und rechts daneben zuschneiden, die Fläche mit Glasgewebekleber einstreichen und die beiden Tapetenbahnen anbringen. Ab hier wieder mit ganzen Tapetenbahnen weiterarbeiten.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 18
glasfasertapete tapezieren anleitung as 18

Beschädigte Stellen reparieren

Die Glasfasertapete ist ein robuster Wandbelag. Dennoch kann es mal zu einer Beschädigung kommen. Es lohnt sich, den beschädigten Bereich zu reparieren. Klebe dazu ein etwas größeres Stück Glasfasertapete provisorisch über die Stelle und entferne die Überstände und den defekten Bereich mit dem Doppelnahtschnitt. Das neue Stück passt nun genau in die ausgeschnittene Stelle. Klebe es endgültig fest und streiche die Wandfläche – fertig.

Abschlussarbeiten

19

Abschließend wird die Tapete mit Glasgewebekleber überstrichen. Klebe dazu die Fenster- und Türflächen ab. Verdünne den Kleber mit 20 % Wasser und trage ihn mit einer Rolle auf die Tapete auf. Durch das Überstreichen wird die Oberfläche äußerst robust.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 19
glasfasertapete tapezieren anleitung as 19

Tapete streichen

20

Wenn der Kleber gut durchgetrocknet ist, wird die Tapete zweimal mit Farbe gestrichen. Lasse die Farbe zwischen den beiden Anstrichen vollständig durchtrocknen.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 20
glasfasertapete tapezieren anleitung as 20

Abschlussarbeiten

21

Zum Schluss kannst Du die Abdeckungen der Steckdosen und Lichtschalter wieder anschrauben und die Sicherung einschalten.

glasfasertapete tapezieren anleitung as 21
glasfasertapete tapezieren anleitung as 21

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x