0 Merkliste 0 Warenkorb

Spielzeugkiste Fuchs selber bauen

spielzeugkiste albert

Einen Fuchs im Kinderzimmer? Dieses Haustier ist ausdrücklich erwünscht und sehr pflegeleicht. Den großartigen Aufbewahrungskünstler, die BUILDIFY Spielzeugkiste Albert, und perfekten Mitbewohner fürs Kinderzimmer kannst Du Dir mit unseren Materialien selbst zimmern.

Lesezeit 1 min.
Herausforderung
Zeitaufwand 3 Std. Bau, 0,5 Tage Lack & Farbe
Macher 1

Das brauchst Du dafür

Die komplette Anleitung für die Spielzeugkiste Albert von BUILDIFY findest Du hier (PDF, 2 982 KB).

spielzeugkiste albert gesamtskizze

Vorbereitung

Schablone herunterladen

01

Lade die Schablone Fuchsschwanz und -kopf (PDF, 266 KB) herunter. Die Schablone (288,5x385 mm) dient zum Aussägen des Fuchsschwanzes und -kopfes.

spielzeugkiste albert as 01
spielzeugkiste albert as 01

Holz zuschneiden

02

Schneide Dein Holz zu:

  • Kantholz: 4 x 24x44x400 mm
  • Leimholzplatte: 1 x 18x300x400 mm

Kiste vorbohren

03

Zuerst die Kiste stabilisieren: Die Kiste vorbohren und anschließend jedes Leisten-Ende mit je einer Schraube (4,5x20 mm) am Dreikantholz fixieren (ca. 25 mm vom Rand der Kiste entfernt).

spielzeugkiste albert as 03
spielzeugkiste albert as 03

Tipp: Bohren

Für das Bohren empfiehlt sich ein „Bohrsenker“. Dieser sorgt für ein konisches Bohrloch, in dem die Schrauben später perfekt versenkt werden können. Der Schraubenkopf steht dadurch nicht über und Du vermeidest Risse im Holz!

Arbeitsschritte

Kopf und Schwanz anzeichnen

04

Die Schablone auf eine Leimholzplatte mit den Maßen 300x400 mm übertragen und den Kopf und Schwanz des Fuchses anzeichnen.

spielzeugkiste albert as 04
spielzeugkiste albert as 04

Leimholzplatte sägen

05

Mit der Stichsäge Kopf und Schwanz aus der Leimholzplatte aussägen. Die spitzen Ecken bei Schwanz, Ohr und Schnauze mit der Holzsäge 1 cm kappen, ...

spielzeugkiste albert as 05
spielzeugkiste albert as 05

Kopf und Schwanz anschleifen

06

... danach die Kanten der Leimholzplatte rund schleifen, denn abgerundete Kanten schützen vor Verletzungsgefahren.

spielzeugkiste albert as 06
spielzeugkiste albert as 06

Holz streichen

07

Bitte die Hinweise zur Vorbehandlung des Holzes unter „Farbliche Gestaltung“ beachten. Dann den Kopf, den Schwanz, die Kanthölzer und die Rechteckleiste (mit Farbroller), sowie die Kiste innen und außen (mit Pinsel) mit der Farbe „indesit orange“ je zwei Mal streichen.

spielzeugkiste albert as 07
spielzeugkiste albert as 07

Hinweis: Farbliche Gestaltung

Speziell bei hellen Farbtönen wird ein zweifacher Anstrich mit HORNBACH Vorstreichfarbe empfohlen. Damit wird das Durchschlagen von Holzinhaltsstoffen verhindert und bräunlichen, unschönen Flecken vorgebeugt. Bei allen Produkten sind die Herstellerangaben zu Verarbeitung und Trocknungszeiten zu beachten. Für Kinderspielzeug geeignete Lacke verwenden.

Holz streichen

08

Danach die Schnauze mit einem schwarzen Edding aufmalen sowie Füße, Schwanzspitze und Ohr je zwei Mal mit der Farbe „RAL 9010 reinweiß“ streichen.

spielzeugkiste albert as 08
spielzeugkiste albert as 08

Kopf platzieren

09

Den Kopf mittig an der kurzen Seite der Kiste platzieren.

spielzeugkiste albert as 09
spielzeugkiste albert as 09

Kopf anschrauben

10

Den Kopf mit einer Schraube (4,5x35 mm) durch die Rille in der Kistenmitte und in der Mitte der Leimholzplatte fixieren (ohne Vorbohren, siehe auch Schritt 13).

spielzeugkiste albert as 10
spielzeugkiste albert as 10

Vorderbein-Position markieren

11

Dann links und rechts vom Kopf, etwa 70 mm vom Kistenrand entfernt, die Positionen der beiden Kanthölzer markieren.

spielzeugkiste albert as 11
spielzeugkiste albert as 11

Vorderbein positionieren

12

Die Kanthölzer (2x 24x44x400 mm) als Vorderbeine anlegen, abschließend mit der Ecke der Kiste. Die Bohrlöcher von innen anzeichnen (siehe Bild 10) und ...

spielzeugkiste albert as 12
spielzeugkiste albert as 12

Kiste vorbohren

13

... die Kiste mit dem „Bohrsenker“ vorbohren.

spielzeugkiste albert as 13
spielzeugkiste albert as 13

Vorderbeine anschrauben

14

Die Vorderbeine an den vorgebohrten Löchern verschrauben (4,5x30 mm).

spielzeugkiste albert as 14
spielzeugkiste albert as 14

Schwanz platzieren

15

Den Schwanz mittig an der kurzen Seite der Kiste platzieren.

spielzeugkiste albert as 15
spielzeugkiste albert as 15

Schwanz festschrauben

16

Den Schwanz mit einer Schraube (4,5x35 mm) durch die Rille in der Kistenmitte und in der Mitte der Leimholzplatte fixieren (ohne Vorbohren).

spielzeugkiste albert as 16
spielzeugkiste albert as 16

Hinterbeine platzieren und anschrauben

17

Für die Befestigung der Hinterbeine die Schritte 8 – 11 wiederholen.

spielzeugkiste albert as 17
spielzeugkiste albert as 17

Ausrichten

18

Wenn der Fuchs nicht stabil steht, ein Bein lösen, ...

spielzeugkiste albert as 18
spielzeugkiste albert as 18

Ausrichten

19

... den Fuchs ausrichten und das Bein erneut verschrauben.

spielzeugkiste albert as 19
spielzeugkiste albert as 19

Leisten kürzen, vorbohren, anbringen

20

Die beiden Vorder- sowie Hinterbeine verbinden, um mehr Stabilität zu erreichen: Die Rechteckleiste (20x40x900 mm) in zwei Teile sägen. Die beiden Teile jeweils an ein Vorder- und Hinterbein halten und auf den beiden Leisten je zwei Sägemarkierungen aufzeichnen (entsprechend der Schräge der Beine). Die beiden Leisten entlang der Markierungen sägen. Danach die Leisten vorbohren und mit je zwei Schrauben (4,5x35 mm) an der Innenseite der Beine fixieren. Die Schnittstellen mit der Farbe „indesit orange“ streichen.

spielzeugkiste albert as 20
spielzeugkiste albert as 20

Sicherheitshinweis

Diese Anleitung wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, kann aber immer nur ein mögliches Vorgehen aufzeigen Eigene Fähigkeiten daher realistisch einschätzen und bei Unsicherheit unbedingt fachmännischen Rat hinzu ziehen! HORNBACH haftet nicht bei Fehlgebrauch von Materialien und Werkzeugen sowie bei nicht sach- und fachgerechter Montage.

  • Die Obstkisten sind nur für die Aufbewahrung leichter Gegenstände geeignet.Um einer Holzspaltung vorzubeugen, die Bohrlöcher mit einem Bohrsenker vorbohren.
  • Die Spielzeugkisten nicht als Sitzmöbel verwenden. Um Sturzunfällen vorzubeugen, insbesondere Kindern das Risiko bewusst machen.
  • Alle Möbelstücke dürfen nicht zum Klettern oder Turnen benutzt werden. Um Sturzunfällen vorzubeugen, insbesondere Kindern das Risiko bewusst machen.
  • Bei allen Arbeitsschritten geeignete Schutzausrüstung tragen.
  • Sägeraue Oberflächen vor dem Möbelbauabschleifen, um Verletzungsgefahren (z. B. Spreißeln) vorzubeugen.
  • Wird das Möbelstück für das Kinderzimmer gebaut, für Kinderspielzeug geeignete Lacke verwenden. Diese sind mit dem einem entsprechenden Logo gekennzeichnet.

Themen, die Dich interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x