Merkliste 0 Warenkorb 0

Kellerfenster einbauen

kellerfenster einbauen anleitung titel

Du möchtest auch im Keller den Durchblick haben und ein Fenster einbauen? Hier erfährst Du, worauf Du beim Kauf Deines neuen Kellerfensters achten musst, wie Du Dein altes Kellerfenster ausbaust und Dein neues einbaust. Los geht's!

Lesezeit 1 min.
Herausforderung

Das brauchst Du

Vor dem Kauf!

Vor dem Kauf eines neuen Kellerfensters solltest Du wissen, wie der Kellerraum künftig genutzt werden soll. Wird der Raum z. B. nur als Lager- oder Waschraum genutzt, reicht ein neues Stahl-Kellerfenster. Der Austausch neu gegen alt ist dann ganz einfach.

Wird der Raum aber als Hobbyraum genutzt, benötigst Du ein hochwertiges Kunststofffenster. Damit kannst Du Energie sparen; die Kosten für das neue Fenster werden sich schnell amortisieren.

Sind die Kellerräume beheizt? Dann sind weitere Wärmeschutzmaßnahmen zu beachten. Für ein neues Kunststofffenster brauchst Du umlaufend eine etwa 1 cm breite Fuge zum Ausschäumen.

Arbeitsschritte

Altes Kellerfenster ausbauen

01

Alte Kellerfenster aus Stahl sind üblicherweise nur in ihren Rahmen eingeklemmt und lassen sich leicht heraushebeln. Dann wird der Rahmen herausgestemmt und lose Putzteile entfernt. Schadhafte Stellen im Putz werden verspachtelt.

kellerfenster einbauen anleitung as 01
kellerfenster einbauen anleitung as 01

Neues Kellerfenster einbauen

02

Dreh-Kipp-Fenster einbauen

Wenn ein neues Dreh-Kipp-Fenster eingebaut wird, musst Du zuerst den Fenstergriff montieren; beachte dazu auch die Hinweise des Fensterherstellers. Stecke den Vierkantstift des Griffes in die Öffnung am Fensterflügel und stelle den Griff waagerecht. Drehe dann die Abdeckung am Griff waagerecht, bis die beiden Schraubenlöcher sichtbar werden. Schraube den Griff mit den zwei vorgesehenen Schrauben fest und schließe die Abdeckung wieder. Bei manchen Fenstern muss der Griff in die Position „geschlossen“ gebracht werden, damit sich der Stift am oberen Lager nach unten schieben lässt.

kellerfenster einbauen anleitung as 02
kellerfenster einbauen anleitung as 02

Entferne die Abdeckkappe am oberen Lager und drücke den Stift mit einem Schraubendreher nach unten. Nun wird der Fensterflügel herausgenommen. Öffne dazu das Fenster vorsichtig, kippe es nach vorne und hebe es aus dem unteren Lager heraus. Richte Dich dabei auch nach den Anweisungen des Herstellers. Stelle nun den Fensterrahmen in die Maueröffnung und richte ihn mit der Wasserwaage undMontagekeilen waagerecht und senkrecht aus – die Keile dürfen dabei nicht fest eingeschlagen werden, sonst kann sich der Fensterrahmen verziehen.

03

Der Fensterrahmen wird in diesem Beispiel mit Metallrahmendübeln befestigt; Du kannst ihn aber auch mit Mauerankern montieren. Hat der Fensterrahmen keine Befestigungslöcher? Dann bohre zuerst die Löcher mit dem Metallbohrer in den Rahmen. Bohre danach mit dem Steinbohrer die Dübellöcher durch den Rahmen ins Mauerwerk.

kellerfenster einbauen anleitung as 03
kellerfenster einbauen anleitung as 03
04

Setze die Rahmendübel ein und verschraube den Fensterrahmen spannungsfrei mit dem Mauerwerk – prüfe während des Verschraubens den korrekten Sitz des Rahmens mit der Wasserwaage, und richte den Rahmen – falls erforderlich – erneut aus. Entferne zum Schluss die Keile.

kellerfenster einbauen anleitung as 04
kellerfenster einbauen anleitung as 04
05

Nun wird die Wandfuge mit Fensterschaum ausgeschäumt. Klebe dazu den Fensterrahmen zum Schutz mit Kreppklebeband ab. Feuchte das angrenzende Mauerwerk mit Wasser gut an, beispielsweise mit einem Quast oder einer Sprühflasche. Schäume die Wandfuge anschließend mit Fensterschaum aus – beachte dazu auch die Anweisungen des Schaumherstellers. Wenn der Schaum ausgehärtet ist, werden die Überstände mit dem Cuttermesser abgeschnitten.

kellerfenster einbauen anleitung as 05
kellerfenster einbauen anleitung as 05
06

Verspachtle die Mauerfuge flächenbündig und entferne dann das Klebeband. Alternativ kannst Du die Fuge mit einer flachen PVC-Leiste abdecken.

kellerfenster einbauen anleitung as 06
kellerfenster einbauen anleitung as 06
07

Abschließend wird der Fensterflügel eingehängt. Stelle den Flügel dazu in das untere Lager und schließe ihn vorsichtig. Drücke den Stift im oberen Lager wieder in seine ursprüngliche Position und drehe die Abdeckkappe zurück.

kellerfenster einbauen anleitung as 07
kellerfenster einbauen anleitung as 07
08

Kippfenster einbauen

Das Kippfenster wird fast genauso eingebaut, wie oben beim Dreh-Kipp-Fenster beschrieben – nur ist der Fenstergriff bereits montiert, und der Fensterflügel wird nicht ausgebaut. Zum Bohren der Befestigungslöcher wird der Kippflügel an den beiden seitlichen Bügeln entriegelt und nach unten gekippt. Verschraube nun den Fensterrahmen, hänge den Flügel wieder in die Bügel ein und schließe das Fenster. Ab hier kannst Du, wie oben beschrieben, mit dem Einbau weitermachen.

kellerfenster einbauen anleitung as 08
kellerfenster einbauen anleitung as 08

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x