Merkliste 0 Warenkorb 0

Wir sind für Sie da - Unsere aktuellen Liefermöglichkeiten finden Sie hier

Fußballtor selber bauen

tor lukas keyvisual

Lässt Fußballerherzen höherschlagen: Ideal, um mit den Kids ein paar Bälle aufs Tor zu schießen. Der besondere Kick: Das hat nicht jeder bei sich im Garten stehen. Schon gar nicht selbstgebaut. Mit dem BUILDIFY Tor Lukas landest Du auf jeden Fall einen Volltreffer!

Lesezeit 1 min.

Das brauchst Du

Die komplette Anleitung für Tor Lukas von BUILDIFY findest Du hier (PDF, 2 029 KB).

tor lukas gesamtskizze

Arbeitsschritte

Rohre kürzen

01

Trage für die folgenden Arbeitsschritte geeignete Schutzhandschuhe. Zwei Rohre (1000 mm) mit der Metallsäge zuschneiden auf 800 mm und ein Rohr auf 2 x 500 mm. Die Enden der abgesägten Rohre innen und außen mit der Halbrundfeile entgraten, um Verletzungen zu vermeiden.

tor lukas as 01
tor lukas as 01
tor lukas zuschnitt rohre

Torgestell zusammenstecken und verschrauben

02

Aus den Rohren und den Winkelstücken das Torgestell zusammenstecken. Mit dem Innensechskantschlüssel BUILDIFY die Rohre in den Winkelstücken fixieren.

tor lukas as 02
tor lukas as 02

Netz anbringen

03

Das Netz über das Torgestell legen, ausrichten und alle 10 bis 20 cm mit einem Kabelbinder an den Rohren fixieren. Achte darauf, dass die Laschen der Kabelbinder auf der Tor-Rückseite liegen und zum Netz hin ausgerichtet sind. Danach das überstehende Netz mit der Schere abschneiden.

tor lukas as 03
tor lukas as 03

Tor befestigen

04

Stülpe die 10 Metallheringe in gleichen Abständen über die Rohre am Boden und drücke oder schlage sie in den Untergrund, bis das Tor stabil steht. Und jetzt ran an den Ball.

tor lukas as 04
tor lukas as 04

Sicherheitshinweise

Diese Anleitung wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, kann aber immer nur ein mögliches Vorgehen aufzeigen. Eigene Fähigkeiten daher realistisch einschätzen und bei Unsicherheit unbedingt fachmännischen Rat hinzu ziehen! HORNBACH haftet nicht bei Fehlgebrauch von Materialien und Werkzeugen sowie bei nicht sach- und fachgerechter Montage.

  • Alle Möbelstücke dürfen nicht zum Klettern oder Turnen benutzt werden. Um Sturzunfällenvorzubeugen, insbesondere Kindern das Risiko bewusst machen.
  • Bei allen Arbeitsschritten geeignete Schutzausrüstung tragen.
  • Sägeraue Oberflächen vor dem Möbelbauabschleifen, um Verletzungsgefahren (z. B. Spreißeln) vorzubeugen.
  • Wird das Möbelstück für das Kinderzimmer gebaut, für Kinderspielzeug geeignete Lacke verwenden. Diese sind mit einem entsprechenden Logo gekennzeichnet.

Themen die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x