0 Merkliste 0 Warenkorb
Zierstrauch Hibiscus 'Aphrodite' 80/100 cm, im Topf
Zierstrauch Hibiscus 'Aphrodite' 80/100 cm, im Topf
Zierstrauch Hibiscus 'Aphrodite' 80/100 cm, im Topf
Zierstrauch Hibiscus 'Aphrodite' 80/100 cm, im Topf
Bild 1 von 3
merken

Zierstrauch Hibiscus 'Aphrodite' 80/100 cm, im Topf

37,95 € * / ST

Art. 8512867
  • Immergrün: Nein
  • Standort: Sonne
  • Größe ohne Topf: 80 cm - 100 cm
Menge (ST)
37,95 € *
Bequem liefern lassen
Im Markt Hornbach Brunn abholen
z.Zt. nicht verfügbar

Artikeldetails

  • Artikeltyp Gartenpflanze, Freilandpflanze
  • Ausführung Blühpflanze
  • Botanischer Name Hibiscus syriacus Hybrid 'Aphrodite'
  • Gattung Hibiscus
  • Art syriacus
  • Sorte Aphrodite'
  • Deutscher Name Eibisch 'Aphrodite'
  • Winterhart Ja
  • Mehrjährig Ja
  • Immergrün Nein
  • besondere Eigenschaften treibt im Frühjahr sehr spät aus
  • Blüte Ja
  • Blütezeit Juli, August, September
  • Blütenfarbe Lila
  • Duft Leicht
  • Zierfrucht Nein
  • Qualität Im Topf gewachsen
  • Größe ohne Topf 80 cm - 100 cm
  • Erdvolumen 12 l
  • Wuchs Strauch
  • Wuchsstärke Langsamwachsend
  • Pflanzzeit Solange der Boden nicht gefroren ist, kann diese Pflanze ausgepflanzt werden
  • Standort Sonne
  • Bodenverhältnisse Durchlässig, Humos, Nährstoffreich
  • Pflanzenschnitt November, Dezember, Januar, Februar
  • Rankhilfe benötigt Nein
  • Einsatzbereich Außen
  • Räume Balkon, Garten, Terrasse, Vorgarten
  • Gärten Hausgarten, Schrebergarten, Stadtgarten, Terrassengarten
  • Anwendung Dekoration
  • Anwendungsbereich Einzelpflanzung, Gruppenpflanzung, Kübelbepflanzung
  • EAN 2007004036620

Zertifikate & Services

Anwuchsgarantie Pflanzen

Beschreibung

Ein Highlight in jedem Garten ist der Eibisch. Besonders schön sind seine großen kräftig-rosa Blüten mit dunklem Mittelfleck und den etwas "welligen" Blütenblättern. Die ersten Blüten erscheinen oft schon Ende Juni, zu einer Zeit, da wenige Gehölze blühen. Oftmals erfrieren die letzten Blüten im Herbst, eine für Gehölze sehr lange Blütezeit. Diese herrliche Pflanzenfamilie wurde erst durch die Kultur im Container weiter verbreitet. Zuvor war sie eine "Pflanze der reichen Leute", weil sie hauptsächlich von Gartenarchitekten verwendet wurde. Der "Normalkäufer" hat diese Pflanze nicht beachtet, weil sie im Winter ohne Laub nicht sehr attraktiv ist und zudem auch relativ teuer war. Der Eibisch wächst straff aufrecht und erreicht im Alter eine Höhe von ca. 2 Metern. Ursprünglich ist der Eibisch eine Tropenpflanze, der durch umfangreiche Züchtungsarbeit zu seiner jetzigen Schönheit und vor allem Frostbeständigkeit weiterentwickelt wurde. Bei der Pflanzung sollte deshalb ein geschützter, sonniger Platz im Garten gewählt werden. Nährstoffreiche, frische, humose Böden werden bevorzugt. Nach der Blüte sollten die Zweige um ein Drittel zurück geschnitten werden. Auch empfiehlt sich bei jungen Pflanzen im Winter eine Abdeckung der Wurzeln, um sie vor starken Frösten zu schützen. Der Eibisch eignet sich besonders für die Verwendung in Pflanzgefäßen, auf Terrassen und natürlich als Blütengehölz im Garten. Dabei sollte man geeigneten Winterschutz (Juteschutzvlies) nicht vergessen. Bedeutung für die Umwelt: Bienenfutter Besondere Eigenschaften: Stadtklima- und industriefest

Kundenbewertungen


Sie haben diese Information am 26.09.2021 um 03:49 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
nach oben