Zum Anhören: Ein Van fürs Leben

Lesezeit 2 min.
Thomas und Yve Tacken sitzen vor ihrem ausgebauten Van.

Narben und Glückseligkeit. Stolz und Materialschwäche. Wir sprechen mit Machern über ihre Projekte. Diesmal: Yve und Thomas Tacken über ihren ausgebauten Van und die ungeplanten Veränderungen, die das Leben mit sich bringt.

Yve und Thomas Tacken haben einen sechs Meter langen Van ausgebaut. Nicht um damit in Urlaub zu fahren, sondern um darin zu Leben. Also haben sie ihre Wohnung aufgegeben, sich im August 2021 auf den Weg Richtung Süden gemacht und - wann sie zurück kommen? Werden wir sehen.

Ein Gespräch über alte Autos, neue Ideen und Bürokratie.

Die Idee, in den Bus zu ziehen und ein Wanderleben zu führen, hat uns beide direkt gecatcht.“

Yve Tacken

Mehr zu Yve und Thomas seht und lest Ihr hier:

Text: Melina Lichti-Mrohs/Holger Klein | Fotos: Yve Tacken

Die VanRebelz auf Youtube

Wer Yve und Thomas auf ihrer Reise begleiten will, kann das hier tun.