0 Merkliste 0 Warenkorb
Hornbach Brunn Öffnungszeiten
Johann Steinboeck Strasse 7a
2345 Brunn am Gebirge

service-brunn@hornbach.com
+43 2236/306 - 0
Mo. - Fr.: 07:10 - 19:24 Uhr
Sa.: 07:10 - 18:00 Uhr
Christi Himmelfahrt geschlossen
Pfingstmontag geschlossen
Sie haben diese Information am 26.05.22 um 12:56 Uhr ausgedruckt. Bitte beachten Sie, dass Weltmarktpreise und kurzfristige Reaktionen die Preise jederzeit ändern und diese damit von Ihrem Ausdruck abweichen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ratgeber

Der Weg der Verpackung

Lesezeit 2 min.
der weg der verpackung kv
Allgegenwärtig und passgenau, das sind Verpackungen.

Sie diktieren den Einkaufsalltag. Einfach weglassen? Geht nicht. Waren sollen vom Hersteller bis zum Kunden bestmöglich gelagert und geschützt werden, denn sie müssen oft lange Transportwege überstehen und danach noch ansprechend zum Verkauf präsentiert werden können.

All dies gewährleistet eine Verpackung. Die Verpackungen können aus den verschiedensten Stoffen erstellt werden. Ob der Packstoff nun aus Glas, Kunststoffen, Karton/Papier/Pappe, Stahl, Aluminium oder sogar Holz besteht, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Stetig werden Verpackungen neuen logistischen, technischen, ökonomischen und immer wichtiger werdenden ökologischen Voraussetzungen angepasst oder völlig neu konstruiert. Zwischen den ökonomischen und ökologischen Faktoren herrscht dabei ein Spannungsfeld, das überwunden werden muss.

Neben diesen Faktoren geben aber auch das Plastikverbot und die CO2-Steuer die Richtung vor.

Händler und Produzenten suchen nach neuen und nachhaltigen Alternativen. Doch nicht alle Konsumenten sind unbedingt dazu bereit, für diese Alternativen mehr zu zahlen. Die Konstruktion der alternativen Verpackungen ist deshalb sehr komplex und zeitintensiv, was sich an folgendem exemplarischen Weg zeigen lässt:

Hornbach
1 2 3 4 5 6 7 8
Das siehst Du hier
1

Ökonomisch
So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
Ökologisch
Möglichst wieder– oder weiterverwertbar.
Technisch
Anpassung an Produktbeschaffenheit, Erhalt der Eigenschaft des Produktes, Diebstahl- und Bruchsicherheit.
Verkaufsattraktivität

2

Test erfolgreich
Produktion der Verkaufsverpackung
Test nicht erfolgreich
Probleme analysieren und Alternativen suchen

3

Die Ware wird in den Verpackungen zur Verkaufsfläche befördert.

4

Die Ware wird von den Mitarbeitern auf der Verkaufsfläche ansprechend präsentiert.
Ordnungsgemäße Entsorgung der Transportverpackung.

5

Ordnungsgemäße Entsorgung der Verkaufsverpackung.

6

Mit der Weiterverarbeitung der Verpackung schließt sich der Kreis.

7

Ökonomisch
So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
Ökologisch
Möglichst wieder- oder weiterverwendbar.
Technisch
transportsicher (bruchsicher, diebstahlsicher etc.), scannbar, formschlüssig (platzsparend, passgenau), stapelfähig und längsverladbar

8

Test erfolgreich
Produktion der Transportverpackung*
Test nicht erfolgreich
Probleme analysieren und Alternative suchen.

* Reicht die Verkaufs- und Transportverpackung zur Sicherung der Ware nicht aus, muss noch eine Umverpackung konstruiert werden, die die Ware zusätzlich schützt.

Mehr Themen aus diesem Heft

nach oben
HORNBACH